Wir über uns

100 Jahre Dr. von Morgenstern Schulen

Im Jahr 1913 gründete Dr. Ferdinand von Morgenstern unsere Schule, die seither im Familienbesitz - nunmehr in vierter Generation - geführt wird. 1968/1969 eröffneten wir einen weiteren Unterrichtsstandort in Lüneburg. 

In den Anfangsjahren in Braunschweig bildete die Schule zunächst Laboranten für die heimische Zuckerindustrie aus. Aus dieser Ausbildung entwickelte sich im Laufe der Jahre die heutige Ausbildung zum Chemisch-technischen Assistenten.

1968 kam die Ausbildung zum Pharmazeutisch-technischen Assistenten hinzu, 1985 die Kosmetikausbildung und seit 1986 bilden wir auch Biologisch-technische Assistenten aus.

Die  Freisestraße 14 in Braunschweig ist seit 1984 unser Standort für alle vier Fachrichtungen. 2011 konnten wir mit unseren Lüneburger Schülern neue eigene Räume in der Dorette-von-Stern-Straße beziehen.

Insgesamt bilden wir an beiden Standorten aktuell jährlich über 500 Schüler erfolgreich aus. Bildung ist heute ein zentrales Thema für Politik und Wirtschaft, für uns ist es DAS Thema seit nunmehr 100 Jahren. Wir stehen für Tradition auf der einen und Innovation auf der anderen Seite. Es ist uns ein großes Anliegen, unsere Schüler auf ihrem Weg von der Schule in den Beruf individuell zu fördern und sie stark und fit für die Zukunft zu machen. Die Bildungslandschaft ist im Wandel begriffen und wir gestalten sie seit 100 Jahren aktiv mit.