Wie werde ich Kosmetiker/in?

Sie interessieren sich für ein gepflegtes Äußeres? Kundenfreundlichkeit und dienstleistungsorientiertes Denken sind Ihre Stärken? Dann bringen Sie die besten persönlichen Voraussetzungen mit, um eine KosmetikerIn zu werden.

Eingangsvoraussetzungen

Sie können sich mit dem Hauptschulabschluss oder anderen vergleichbaren Schulabschlüssen, z. B. dem Berufsschulabschluss, aber auch mit dem Realschulabschluss oder Abitur bei uns für die Ausbildung zur staatlich geprüften KosmetikerIn anmelden. Die Ausbildung dauert zwei Jahre inklusive eines Praktikums in einem Kosmetikinstitut und endet mit einer staatlichen Abschlussprüfung. Die Wochenstundenzahl beträgt ca. 34 Stunden. Davon findet ungefähr die Hälfte als praktische kosmetische Behandlung in unseren schuleigenen Praxisräumen statt. Als Schüler haben Sie in jedem Schuljahr 12 Wochen unterrichtsfreie Zeit.

Schwerpunkte der Ausbildung in Theorie und Praxis

  • Kenntnisse über Haut und Hautprobleme
  • Erlernen von Gesichts- und Körperbehandlungen sowie Hand- und Fußpflege
  • Einsatz und Wirkungen von Geräten
  • Kenntnisse über Grund- und Wirkstoffe und ihre Wirkungen in kosmetischen Präparaten
  • Beratung bei Hautproblemen
  • Verkauf von kosmetischen Präparaten
  • Beratung zur gesunden Lebensführung (Ernährungsverhalten, Stressbewältigung)

Die Lernziele und Lerninhalte richten sich nach den Rahmenrichtlinien für den berufsbezogenen Unterricht  (Rahmenrichtlinien).

Nach nur zwei Jahren Ausbildung an den Dr. von Morgenstern Schulen haben Sie einen interessanten und abwechslungsreichen Beruf mit Zukunft. Wir bereiten Sie optimal darauf vor.

Wo kann ich die Kosmetik Ausbildung machen?

Die Ausbildung zur staatlich geprüften Kosmetik bieten wir Ihnen an unseren Standorten in Braunschweig und Lüneburg an.